IT-Recht - Leistungen richtig beschreiben und Angebote rechtssicher bewerten

  • Zielgruppe: Beschaffer der öffentlichen Hand, Leiter von Vergabestellen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Fachabteilungen, die mit der Erstellung von Leistungsbeschreibungen beschäftigt sind, Projektleiter, Rechnungsprüfer. In diesem Workshop steht die Bedeutung einer angemessenen Leistungsbeschreibung für das Gelingen von IT-Projekten im Vordergrund.

  • Zielgruppe: Beschaffer der öffentlichen Hand, Leiter von Vergabestellen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Fachabteilungen, die mit der Erstellung von Leistungsbeschreibungen beschäftigt sind, Projektleiter, Rechnungsprüfer.

    In diesem Workshop steht die Bedeutung einer angemessenen Leistungsbeschreibung für das Gelingen von IT-Projekten im Vordergrund. Neben einer Darstellung der rechtlichen Anforderungen, die sich aus den rechtlichen Bestimmungen ergeben, wird besonderer Wert auf die praktische Umsetzung gelegt. Der Workshop gibt Empfehlungen für den Weg von der Bedarfsmeldung zur Leistungsbeschreibung unter Berücksichtigung von vergaberechtskonformer Aufstellung von Bewertungs- und Ausschlusskriterien und deren Gewichtung bis hin zur rechtssicheren Angebotsbewertung.

    Die Teilnehmenden lernen die vergaberechtlichen Anforderungen an die Erstellung vergaberechtskonformer Leistungsbeschreibungen und -bewertungen kennen und sind in der Lage, dies in der Praxis umzusetzen.

    Gleichzeitig lernen Sie vergaberechtlich vorgegebenen Wertungsstufen sowie die rechtlichen Anforderungen an die Eignungsfeststellung

    Seminarleitung:

    Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt Werner Leitzen war von 1989 bis Ende 2006 Mitarbeiter der Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für den Einsatz der Informationstechnik (KBSt) im Bundesministerium des Innern und ist seit Anfang 2007 in der Bundedsakademie für öffentliche Verwaltung im Bundesministerium des Innern beschäftigt. In seiner Zeit bei der KBSt war er federführend bei der Erstellung der Unterlage für Ausschreibung und Bewertung von IT-Leistungen (UfAB) beteiligt und leitete die Arbeitsgruppe der öffentlichen Hand, die mit der Erstellung und Fortschreibung der EVB-IT beauftragt ist. In seiner neuen Funktion ist er weiterhin Mitglied der beiden Arbeitsgruppen.

    Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt (cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München).

    • I. Die Leistungsbeschreibung - rechtliche Grundlagen:
    • vergaberechtliche und vertragsrechtliche Anforderungen
    • II. Ziele der Leistungsbeschreibung - Grundlage für die Wirtschaftlichkeitsuntersuchung im Beschaffungsvorfeld:
    • Grundlage für die Schätzung des Auftragswertes
    • Kalkulationsgrundlage für die Bieter
    • Voraussetzung für die Abgabe vergleichbarer Angebote
    • Voraussetzung für transparente und nachvollziehbare Angebotsbewertung
    • Vertragsgrundlage
    • Bedeutung für die Leistungserbringung
    • III. Erstellung der Leistungsbeschreibung - Von der Bedarfsmeldung zur Leistungsbeschreibung:
    • die Rollen von Bedarfsträger und Bedarfsdecker
    • Strukturierung
    • Qualitätssicherung
    • IV. Von der Leistungsbeschreibung zum Kriterienkatalog - Kriteriengruppen und Kriterien:
    • Bewertungskriterien, Bewertungsmatrix, Ausschlusskriterien
    • Sowohl-als-auch-Kriterien, Übererfüllung ja oder nein
    • Kriteriengewichtung
    • V. Angebotsbewertung, Kriterienbewertung und Gewichtung:
    • Teststellungen und Präsentationen
    • Ermittlung von Preis und Leistung
    • Bewertungsmethoden und Mindestanforderungen
    • Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes
    • VI. Leistungsbeschreibung und Vertrag - Konsequenzen für die Vertragsgestaltung:
    • bei freihändiger Vergabe, Verhandlungsverfahren, Wettbewerblichem Dialog
    • bei Ausschreibungen
  • Keine.

Alle Kursinformationen als PDF

Anmeldung

München  
↳ Garantietermin (mehr ...)

Zeitrahmen: 2 Tageskurs | 09:00 bis 16:00 Uhr

Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt

995,00 €
(1.184,05 € inkl. 19% MwSt.)

Im Preis enthalten sind Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und PC-COLLEGE - Zertifikat


Verwandte Seminare/Schulungen


Hier finden Sie eine Faxvorlage für Ihre Kursanmeldung.
Erfolgreich
im Job!
Ekomi Gold Status

Exzellent 4,8 / 5

basierend auf 525 Bewertungen (Alle Kurs-Bewertungen der letzten 12 Monate)

Hier individuelles Firmenseminar anfragen

Thema:

IT-Recht - Leistungen richtig beschreiben und Angebote rechtssicher bewerten

Ihr Wunschtermin

Ihre Vorteile auf einem Blick!

  • Qualitätsgarantie

    Wir möchten Sie mit unseren Seminaren begeistern. Sollten Sie mit einer PC-COLLEGE- Schulung nicht zufrieden sein und uns dies innerhalb von 14 Tagen schriftlich mitteilen, können Sie das Seminar am selben Standort kostenfrei wiederholen.

  • Kundenauszeichnung

    PC-COLLEGE bietet exzellente Seminare bestätigen unsere Teilnehmer auf dem unabhängigen Bewertungsportal eKomi.

  • Zertifikatsservice

    Sollten Sie Ihr PC-COLLEGE-Zertifikat verlegt oder bei einem Arbeitgeber abgegeben haben, senden wir Ihnen auf Wunsch, bis zu sieben Jahre nach Kursende, gerne Ihr Original-Zertifikat per Post oder ein PDF per E-Mail zu.

  • ... alle Vorteile auf einen Blick

PC-COLLEGE ist autorisiertes Training Center

  • Microsoft Schulungs Anbieter
  • Adobe Schulungs Anbieter
  • Apple Schulungs Anbieter
  • Autodesk Schulungs Anbieter
  • Lpi Schulungs Anbieter
  • Cobra Schulungs Anbieter
  • Corel Schulungs Anbieter
  • Microsoft Schulungs Anbieter
  • Pearson Schulungs Anbieter
  • Kryterion Schulungs Anbieter
  • Toefl Schulungs Anbieter
  • Certiport Schulungs Anbieter
  • Learnquest Schulungs Anbieter